SUGAR - Manche mögen's heiß - Landestheater Detmold

K.S.: Auch für dieses Stück habe ich eine neue Fassung erstellt, die ein gutes Tempo ermöglicht. Das Ensemble setzte sich zusammen aus Schauspielern, Opernsängern, Ballett, Herrenchor und der wunderbaren Katja Uhlig als "Sugar".

PRESSE:

Einfach nur Zucker
....Regisseur Klaus Seiffert treibt dieses Bäumchen-wechsel-dich-Spiel nun konsequent auf die Spitze, indem er die Partien - natürlich mit Bedacht, aber doch bunt gemischt - quer durch die Sparten besetzt. Gerade fürs Detmolder Stammpublikum ergibt sich so ein spezieller Charme, da sich vertraute Ensemblemitglieder hier von ganz neuen Seiten erleben lassen...
(Lippische Landeszeitung)

Landestheater-Premiere von "Sugar" mit viel Witz und Esprit
... Eine rundum amüsante und zugleich nachdenklich stimmende Bühnenfassung, die mit schmissiger Bigband-Musik und rasanten Tanzeinlagen einfach überzeugen musste.
(Lippe aktuell)

...Deshalb hat sich Regisseur Klaus Seiffert auf die Boulevard-Qualitäten des Stücks konzentriert und die mit perfektem Gag-Timing inszeniert.... Katja Uhlig...versucht nie, die Monroe zu kopieren, sondern spielt, tanzt und steppt, als hätte man sie direkt vom Broadway engagiert.
(musicals)

zum Vergrößern auf die Bilder klicken