DIE SCHNEEKÖNIGIN (Uraufführung) - Friedrichstadtpalast Berlin

K.S.: Mit einem 220-köpfigen Kinderensemble plus Artisten, Eislaufkindern und Musicalsängern auf der größten Theaterbühne der Welt eine moderne Fassung dieses Märchens zu inszenieren, war eine nicht einfache, aber wundervolle Aufgabe. (Text: Moni Radl / Musik: Arnold Fritzsch) Für die fast vierzig Vorstellungen wurden über 70000 Karten verkauft!

PRESSE:

Flockig: "Die Schneekönigin" im Friedrichstadtpalast
Im Friedrichstadtpalast werden die jungen Besucher nicht mit Kinderportionen abgespeist. Die alljährliche Revue des "Jungen Ensembles" brennt das überwältigungs-Feuerwerk knalliger Bühneneffekte ebenso professionell ab, wie man das hier von den Abend-Shows gewöhnt ist....
(Der Tagesspiegel)

Schneekönigin mal anders als bei Andersen
Natülich wird bis zum glücklichen Sieg über die Schneekönigin heftig gesungen und geschmachtet. Ein Mords-Spaß !
(BILD)

Klaus Seiffert, Musicalregisseur und -darsteller, verstand es sehr gut, sich auf das Revueformat einzulassen. Es gelang eine grandiose Umsetzung, die Herzen zum Schmelzen brachte und Tränen des Glücks im verzauberten Publikum fließen ließ.
(Blickpunkt Musical)

zum Vergrößern auf die Bilder klicken